Idee

Unsere Idee

In der Kirche St. Johannes Baptist gibt es eine Christus-Ikone. Im Original steht sie in der römischen Basilika Santa Maria in Trastevere. Vor dieser Ikone versammelt sich die Gemeinschaft Sant‘Egidio zum Gebet.
Die 1968 in Rom gegründete Gemeinschaft lebt aus einer tiefen Christus-Verbundenheit. Wie Maria von Bethanien setzt sie sich Jesus zu Füßen, um auf sein Wort zu hören und Gott zu loben. Dann steht sie auf, um wie Martha Sorge zu tragen für die Armen und Bedrängten aller Art, von denen es in unserer Stadt genügend gibt: die Menschen ohne Dach über dem Kopf, die Geflüchteten, die Einsamen, die sonst keinen Menschen haben.
Sie entdeckt in ihnen denselben Christus wie im Gebet, das den Blick für sie schärft.
»Was ihr für einen der Geringsten getan habt, das habt ihr mir getan.« (Mt 25,40)

Wenn diese Angebote Sie ansprechen, freuen wir uns über Ihre Teilnahme oder Unterstützung.
Sie sind herzlich willkommen.